Neue europäische Wohnformen – am Beispiel Oerestad, Kopenhagen

AUFTRAGGEBER: Europan 7, Wettbewerb
ZEITPUNKT: 2007
KATEGORIE: Architecture
PARTNER: DI Kurt Battisti
STATUS: completed

Projekt

Oerestad Süd ist eine der neuesten und ambitioniertesten Stadtentwicklungen in Kopenhagen. Aus diesem Grund stellt dieses Areal einen der interessantesten Bauplätze in dieser Umgebung dar. Geschäfts- und Wohnflächen (31.700m2) sind auf dem 0,9ha großen Areal unterzubringen, wobei der Fokus auf Flexibilität (Erweiterung/Schrumpfen), Nutzungsneutralität, Adaptierung, Kommunikation und Rückzug, Durchmischung sowie der Nachhaltigkeit gerichtet wird.

Fotos

oerestad_img3 oerestad_img2 oerestad_img4 oerestad_img5 oerestad_img1

Pläne

oerestad_grundriss_commercial oerestad_grundriss_housing oerestad_module_commercial oerestad_module_housing oerestad_ansicht_w_hover oerestad_ansicht_s_hover   oerestad_schnitt_c_hover oerestad_schnitt_b_hover